NordBNK

NordBNK

NordBNK Erfahrungen – www.nordbnk.com

Mit dem Online-Broker für binäre Optionen NordBNK, der erst seit Kurzem am Markt ist, konnte die Keplero Holding Ltd. einen zweiten großen Wurf nach BDSwiss landen. Know-how, Erfahrungen und Professionalität des Anbieters schlagen sofort durch, so dass der Sturm in den Spitzenbereich im Vergleich der Mitbewerber durchaus zu erwarten ist.

Sitz und Regulierung

Als Marke der Keplero Holding Ltd. hat der Broker NordBNK seinen Sitz ebenfalls auf Zypern und kann ebenso wie das Schwesterunternehmen BDSwiss mit einer Niederlassung in Frankfurt am Main punkten. Die langwierige und umständliche Regulierung durch die CySEC, die zypriotische Finanzaufsicht, wurde ebenso absolviert wie die Anpassung der eigenen Geschäftsregeln an die European Markets in Financial Instruments Direktive (MiFID) und Zyperns “Investment Services and Activities and Regulated Markets”-Gesetz von 2007 (Gesetz 144(I)/2007). Damit wird den Tradern größtmögliche Sicherheit bei der Nutzung des umfangreichen Angebots auf EU-Niveau eingeräumt. Insbesondere für deutsche Nutzer steht natürlich mit der Niederlassung in Frankfurt ein Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung, der nicht nur wichtige Tipps zum Trading selbst gibt, sondern auch bei allen anderen Fragen mit Rat und Tat zur Seite steht.

Weiter zur Homepage  |  Kontoeröffnung in wenigen Sekunden

 

Handelsplattform, Handelsarten und Basiswerte

Der noch junge Broker NordBNK profitiert eindeutig von den Erfahrungen des Schwesterunternehmens BDSwiss und schlägt gleich mit einem kompakten und runden Angebot in den Markt für binäre Optionen ein. Die Anwendung erfolgt browserbasiert und vollkommen unabhängig vom bevorzugten Betriebssystem, selbst mit mobilen Endgeräten kann das Trading zuverlässig erfolgen. Die Anleitung zur mobilen Nutzung finden Sie auf der Homepage. Derzeit können verschiedene Basiswerte gehandelt werden:
11 Indizes
03 Rohstoffe
16 Währungspaare
09 Aktien
Sicher wird da noch einiges folgen, um die eigenen Ansprüche des Brokers umfänglich zu erfüllen. Die Klassiker, und zwar die Call- und Put-Optionen, sind in verschiedenen Laufzeiten verfügbar und weisen eine Rendite von bis zu 85 Prozent aus. Mit dem schnellen 60-Sekunden-Handel können Trader so nicht nur Nervenkitzel, sondern auch eine äußerst effektive Gewinnmöglichkeit nutzen, wenn sie sich mit dem Thema binäre Optionen, den Abläufen und nützlichen Indikatoren gut vertraut gemacht haben. Die übersichtlich gestaltete Plattform und alle Erläuterungen zum Thema, zu den Geschäftsbedingungen und zum Unternehmen stehen in verschiedenen Sprachen zur Verfügung: Deutsch, Italienisch, Englisch, Schwedisch und Norwegisch. Die Ausrichtung auf bestimmte Zielmärkte ist also klar erkennbar. One Touch- und Boundary-Optionen werden in verschiedenen Risikoklassen angeboten, so dass die Gewinnspanne auf bis zu 300 Prozent des Einsatzes angehoben werden kann. Allerdings ist hier schon einiges an Hintergrundwissen erforderlich, um diese Herausforderungen meistern zu können.

Kontoeröffnung, Bonus und Extras

Die Eröffnung eines Handelskontos funktioniert in Minutenschnelle auf der Homepage. Zur Aktivierung sind mindestens 200 Euro, GBP oder US-Dollar einzuzahlen und zwar bevorzugt mit der Kreditkarte. Diese Zahlungsart funktioniert am schnellsten und wird von NordBNK bevorzugt. Mit einer Mindesthandelssumme von 25 Euro, GBP oder US-Dollar müssen Trader zwar relativ viel einsetzen, allerdings haben sie auch die Möglichkeit, laufende Optionen, zumindest für eine Auswahl an Basiswerten, vorzeitig zu beenden. Damit eröffnen sich intelligente Möglichkeiten für das Risiko-Management, denn Gewinne können so sicher realisiert werden. Trader sollten sich allerdings die vorgeschriebenen Bedingungen und Einschränkungen im Vorfeld detailliert anschauen, um im Ernstfall Diskussionen oder Ärger zu vermeiden. Das trifft ebenso auf das Bonussystem zu, wobei hier sehr klare Regelungen getroffen wurden:
Auf Ersteinzahlungen von bis zu 499 US-Dollar, Euro oder GBP wird ein Bonus von 10 Prozent auf den hinterlegten Betrag gewährt und dem Handelskonto gut geschrieben. Auf Ersteinzahlungen von 500 bis 999 US-Dollar, Euro oder GBP wird ein Bonus von 20 Prozent und auf Ersteinzahlungen von 1000 bis 5000 US-Dollar, Euro oder GBP gibt es einen Bonus von 30 Prozent auf den eingezahlten Betrag. Allerdings muss der Bonus 40-mal eingesetzt werden und ist auf 1.500 US-Dollar bzw. die gewählte Währung für die Ersteinzahlung begrenzt.

Seriosität: Betrug oder Abzocke

Der noch junge Broker, das Angebot sowie die Geschäftsbedingungen weisen keinerlei Anzeichen auf Betrug oder Abzocke auf. Insbesondere die oft im Mittelpunkt kritischer Meldungen stehenden Bonus-Regeln sind klar, eindeutig und auch für den Fall einer vorzeitigen Abhebung geregelt, so dass sich Diskussionen erübrigen dürften, wenn genau nachgelesen wird. Die Lizenzierung durch die CySEC sowie die Einhaltung aller europäischen Richtlinien sprechen für ein seriöses Geschäftsgebaren und die Ausrichtung auf ein langfristiges Konzept. Mit einem soliden und technisch gut ausgebauten Angebot kann NordBNK auch höchste Ansprüche erfüllen.

Fazit – NordBNK

Es dürfte nicht erstaunen, wenn der junge Broker sich ganz schnell zu einem der beliebtesten Anbieter von binären Optionen entwickelt. Das Angebot ist rund und schlüssig, die Plattform ist mobil nutzbar und die Möglichkeiten lassen nicht viele Wünsche offen. Es gibt zwar bei NordBNK kein Demokonto, wie das auch von BDSwiss gehandhabt wird, und der Mindesteinsatz sowie die Mindesteinzahlung sind relativ hoch, wodurch sich die Plattform bevorzugt für bereits erfahrene Nutzer eignet. Wenn die Auswahl an Basiswerten noch etwas ausgebaut wird, stehen einem versierten Trader die Instrumente zur Verfügung, die er für einen erfolgreichen und kurzweiligen Handel mit binären Optionen benötigt.

Weiter zur Homepage | Kontoeröffnung in wenigen Sekunden